Feuerwehr Reilingen

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Aktuelles

  • Mit der Serie „Feuerwehr, wie geht das eigentlich“ möchten wir Euch einen Blick hinter die Kulissen eurer Freiwilligen Feuerwehren geben. Die Beiträge zeigen, was alles im Hintergrund passiert, um 24h am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage die Sicherheit für Reilingen im Ehrenamt zu gewährleisten.


    Im ersten Teil geht es um die Aufgaben des Schlauchgerätewarts

  • Wenn über dem Sandweg Rauch aufsteigt und im Sandwegstadion, auf jeder verfügbaren Leine, Kleider und Schuhe zum Trocknen hängen, ist es wieder so weit: Pfingstzeltlager der Jugendfeuerwehr!


    Und das bedeutet: 4 Tage lang 112% Spiel, Spaß, Spannung, Action und ein großes Lagerfeuer, dass nicht ausgehen darf. Das Pfingstzeltlager ist zweifelsohne das Highlight des Jugendfeuerwehrjahres. Schon die Wochen davor steigt die Spannung, wenn in den Übungsstunden Holz für das große Lagerfeuer gesammelt und die Zelte samt Ausstattung gerichtet werden.

  • Selbst als Jugendlicher zu uns gekommen und danach über 18 Jahre Engagement als Jugendwart und Jugendleiter in der Nachwuchsarbeit der Feuerwehr. Dafür die goldene Eherennadel der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg bekommen und den Staffelstab an Reilingens erste Jugendwartin übergeben.


    Allein das ist schon mehr als beachtlich. Aber Stefan wäre nicht Stefan, wenn er sich danach nicht als Vorsitzender des Fördervereins der Jugendfeuerwehr weiter für den Nachwuchs. einsetzen würde.

  • Reilingen. 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Reilingen, das sind 125 Jahre Ehrenamt im Einsatz für Sicherheit und Schutz zum Wohl der Gemeinde. Der Grundstein dafür wurde 1897 gelegt und schenkt der Wehr in diesem Jahr einen Geburtstag, auf den sie stolz seine kann und der natürlich gefeiert werden muss. Dies taten die Feuerwehrmitglieder am Samstagabend mit zahlreichen Ehrengästen und befreundeten Feuerwehren bei einem großen Jubiläums-Kameradschaftsabend in der Fritz-Mannherz-Halle.

  • Worin genau der Aberglaube „Freitag, der 13.“ Seinen Ursprung hat, ist schwer zu sagen. Sicher ist nur, dass an diesem Tag nicht mehr Unfälle passieren als an anderen Tagen.


    Damit das künftig auch so bleibt und weil heute der bundesweite Rauchmelder-Tag ist, möchten wir die Gelegenheit nutzen und das Thema wieder ins Gedächtnis rufen. Der diesjährige bundesweite Rauchmelder-Tag steht unter dem Motto: „Gefahr durch Lithium-Ionen-Akkus.“

Einträge insgesamt: 21
«      1   |   2   |   3   |   4   |   5      »